Urlaub

Die Praxis ist vom 25. März bis 29. März 2019 geschlossen.

Montag, den 01. April 2019 sind wir in der gewohnten Zeit von 8:30-12:30 Uhr  sowie 14:30- 17:00 Uhr wieder für Sie erreichbar.

Wir wünschen Ihnen eine gut Zeit.

 

 

 

Sprechstunden

Mo.8:30-12.30 14:30-17:00
Di.8:30-12.30 14:30-17:00
Mi.8:30-12.30
Do.8:30-12.30 14:30-17:00
Fr.8:30-12.30

Unsere Privatpraxis erreichen Sie unter der Telefonnummer:
0 22 04 / 91 61 08

Datenschutz

Orthopädische Privatpraxis
Dr. med. Alfons Daubenbüchel
Eichelstraße 16
51429 Bergisch Gladbach/Bensberg

Tel:  0 22 04/91 61 08
Fax: 0 22 04/91 61 09


Zuständige Kammer:

Ärztekammer Nordrhein
Sedanstr. 10
50668 Köln

Alfons Daubenbüchel
20. Juni 1985 Approbation als Arzt

Berufsbezeichnung:
Facharzt für Orthopädie, verliehen durch die Ärztekammer Nordrhein

Niederlassung als Arzt für Orthopädie in 51429 Bergisch Gladbach ab 20.05.1997, bescheinigt durch das Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischer Kreis


Verantwortlich für den Inhalt:

Dr. med. Alfons Daubenbüchel


Fotos:

Susanne Duddeck

www.sddesign.de


Betriebshaftpflichtversicherung:

Allianz Versicherungs AG
Deutschland

 

Datenschutz:

Wir verarbeiten, speichern und nutzen  für unsere Arbeit (rund um Ihre Gesundheit) Ihre Daten, welche wir immer datenschutzrechtlich behandeln. Der Schutz Ihrer Daten wird durch die neue Datenschutzverordnung (EU DSGVO, 25.05.2018) entsprechend angepasst.

Zweck der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Physiotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Empfänger Ihrer Daten:

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte/Psychotherapeuten, Krankenversicherungen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen, Kassenärztliche Vereinigung, Ärztekammern sein.

Speicherung Ihrer Daten:

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, die Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

Ihre Rechte:

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir ihr Einverständnis. In diesem Fall haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Rechtliche Grundlagen:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit b) Bundesdatenschutzgesetz.