Sprechstunden

Mo.8:30-12.30 14:30-17:00
Di.8:30-12.30 14:30-17:00
Mi.8:30-12.30
Do.8:30-12.30 14:30-17:00
Fr.8:30-12.30

Unsere Privatpraxis erreichen Sie unter der Telefonnummer:
0 22 04 / 91 61 08

Lasertherapie

Laser (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation) bedeutet Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung.

Laser ist eine energiereiche stark gebündelte Lichtquelle. Mit unterschiedlich hohen Leistungsdichten kann der Laser im menschlichen Organismus durch Absorption des Laserlichtes unterschiedliche Stoffwechselaktivierungen erzeugen. Licht regt viele lebenswichtige Funktionen im Körper an. Durch Laserlicht werden vor allem die Energiekraftwerke der Zelle, die Mitochondrien, aktiviert, das Lymphabflußsystem angeregt und andere Zellstoffwechselsysteme verbessert. Auf diese Weise können vor allem orthopädische und sportmedizinische Heilungsprozesse beschleunigt werden.

Laserlicht wirkt schmerzdämpfend, abschwellend und entzündungshemmend, zudem entgiftet es belastetes Gewebe. Durch die verbesserte Durchblutung regt der Körper seine Selbstheilungskräfte an.

Wir arbeiten mit einer Laserdusche, die auf die zu behandelnde Körperfläche aufgesetzt wird. Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Befund und beträgt normalerweise zwischen 5 bis 15 Minuten.

Häufigste Indikationen in unserer Praxis sind:

  • Offene und geschlossene Weichteilverletzungen
  • Prä- und postoperative Zustände
  • Tendopathien (Periostiden/Tendoperiostiden, Insertionstendinosen, Tendinitiden, partielle Sehnenrupturen)
  • Myalgien
  • Systemische rheumatische Weichteilerkrankungen
  • Arthropathien (primäre Arthritiden, Begleitarthritiden, Arthritis urica, Arhtosis deformans)
  • Osteopathien (aseptische Knochennekrosen, osteoporotische Schmerzsyndrome)
  • Podopathien (statische Fußbeschwerden, Kalkaneodynie, Fußfehlbildungen, degenerative Fußveränderungen)
  • Vertebropathien (muskuläre Störungen, ossäre-diskale Störungen)
  • Zephalgien (Kopfschmerzen)
  • Vertebragener und myogener Schwindel (von der Wirbelsäule/Muskulatur ausgelöst)
  • Spezielle Laserbehandlung (besondere Sportverletzungen wie Schwimmer-Schulter, Läuferknie, Tennis-, Golfer- oder Werferellenbogen)
  • Rehabilitative Laserbehandlung

Kontraindikationen:

Relative:
- Herzschrittmacher (Thorax)
- Schwangerschaft (Bauch-/Rückenregion)
- Endokrine Organe (Schilddrüse, Hoden, Eierstöcke)
- Epilepsie (Kopf)

Absolute:
- Bestrahlung der Augen
- Photosensibilität
- Tumorpatienten
- Offene Fontanellen und Epiphysenfugen bei Kindern
- Schilddrüse bei Überfunktion